Willkommen im kleinen Palmengarten

Palmen

Der kleine Palmengarten

Auf dieser Seite finden sie Informationen zu verschiedenen Palmenarten. In dem Menü links können Sie die Palmenart anwählen, über die Sie sich informieren möchten.
Dort gibt es jeweils eine Beschreibung der Palmenart, Hinweise zu den Haltungsbedingungen, Bilder von der entsprechenden Pflanze und weiterführende Links. Auf der rechten Seite finden Sie die Palme des Monats, ein Suchfeld und zusätzliche Informationen.


Palmen

Palmen kommen in den tropischeren Gebieten unseres Planeten vor. Sie verschönern dort die Strände, aber auch Parks und Landschaften im Inland.
Alle Palmen sind in der Familie der Palmengewächse (Arecaceae) zusammen gefasst. Es gibt ca. 2600 verschiedene Arten innerhalb dieser Familie.

Die Palme verfügt über kein sekundäres Dickenwachstum, weswegen sie nicht zu den Bäumen gezählt wird. Daher ist der Stamm der Palmengewächse relativ schlank, verglichen mit echten Bäumen. Der Stamm der Palme ist nicht verzweigt. Die Blätter befinden sich an der Spitze des Stammes, ebenso wie die Fruchtstände.

Die Früchte der Palme werden Schließfrüchte genannt, es sind meistens Steinfrüchte oder harte Beeren. Palmen sind für die Menschen sehr wertvoll, entweder werden die essbaren Früchte oder Samen genutzt (Kokosnuss, Datteln) oder die Blätter und das Holz verwendet (Bau von Hütten, Dachabdeckung mit Palmwedeln).


Das Halten der tropischen Zimmerpflanzen in Deutschland

Der richtige Standort, die richtige Erde und eine entsprechende Pflege ermöglichen es uns, auch hier im kühlen Deutschland Palmen wachsen zu lassen.

Mit diesen Pflanzen im Zimmer oder Wintergarten können sie ein tropisches Flair in ihre Wohnung bringen.
Die verschiedenen Palmenarten haben natürlich ganz unterschiedliche Anforderungen an die Haltungsbedingungen. Die meisten Palmenarten wachsen in tropischen und subtropischen Gebieten und lassen sich in Deutschland nur als Zimmerpflanzen halten. Junge Palmen vertragen nicht so viel Kälte, wie Exemplare, welche schon ein paar Jahre alt sind. Zu bedenken ist, das Palmen Platz brauchen, um gut zu gedeihen.

Im Sommer kann man viele Palmengewächse hinaus stellen, in den Garten oder auf den Balkon. Sobald die Temperaturen sinken, sollten die tropischen Pflanzen aber einen Platz im Haus bekommen.
Es gibt ein paar winterharte Palmensorten. Diese können im Garten überwintern.